Se­gen brin­gen, Se­gen sein“ – un­ter die­sem Mot­to fin­det je­des Jahr die Stern­sin­ger­ak­ti­on in un­se­rer Ge­mein­de statt. Vie­le Kin­der und Ju­gend­li­che ha­ben sich auch in die­sem Jahr wie­der dar­an be­tei­ligt und den Se­gen in die Häu­ser ge­bracht. Da­bei sam­mel­ten sie Spen­den, mit de­nen in die­sem Jahr un­ter an­de­rem ein Pro­jekt in In­di­en un­ter­stützt wird. In vie­len Län­dern ar­bei­ten Kin­der auf Kaf­fee- / Ka­kao- / Baum­woll­plan­ta­gen. Die­se Ar­beit ist meist sehr schwer und an­stren­gend. Es ist Ar­beit, die Kin­der auf kei­nen Fall ma­chen soll­ten, und schon gar nicht je­den Tag von mor­gens bis abends. Aber vie­le Fa­mi­li­en in In­di­en sind so arm, dass auch die Kin­der ar­bei­ten ge­hen müs­sen, um Geld zu ver­die­nen. Mit dem Geld aus der Stern­sin­ger­ak­ti­on wer­den die­se Fa­mi­li­en un­ter­stützt, sich selbst zu hel­fen und den Kin­dern wird so er­mög­licht, dass sie zur Schu­le ge­hen kön­nen.

Herz­li­chen Dank al­len Spen­dern und al­len, die sich für die­se Ak­ti­on ein­ge­setzt und mit­ge­macht ha­ben, den Kin­dern und Ju­gend­li­chen, ih­ren El­tern und dem Stern­sin­ger­team für die Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung.

Der Er­lös der Stern­sin­ger­ak­ti­on be­trägt 5370,81 €! Herz­li­chen Dank!

                                                                                  Anne Hüer, Ge­mein­de­re­fe­ren­tin

© Dominik Witte