Im letz­ten Jahr 2021 konn­ten un­se­re klei­nen und gro­ßen Ge­mein­de­mit­glie­der die Weih­nachts­ge­schich­te am Hei­li­gen Abend auf eine be­son­de­re Wei­se er­le­ben. In Herz­la­ke ver­klei­de­ten sich vie­le Kin­der und Er­wach­se­ne und stell­ten die Per­so­nen der Weih­nachts­ge­schich­te nach. An ver­schie­de­nen Sta­tio­nen konn­ten die Besucher/innen Hir­ten, Ma­ria und Jo­sef, En­gel und vie­les mehr er­le­ben. So wur­de die Weih­nachts­ge­schich­te für alle le­ben­dig. Am Ende war­te­te das Je­sus­kind in der Krip­pe und auch die Hei­li­gen Drei Kö­ni­ge wa­ren schon auf dem Weg. In Herz­la­ke wur­de die­se Ak­ti­on von über 120 Besucher/innen an­ge­nom­men.

Auch in Doh­ren fand par­al­lel zur Herz­la­ker Ak­ti­on ein Krip­pen­weg statt. Hier konn­te die Weih­nachts­ge­schich­te auf gro­ßen Bil­dern be­staunt wer­den. Erzähler/innen an den Sta­tio­nen er­klär­ten und er­zähl­ten die Weih­nachts­ge­schich­te fort­lau­fend. In der Kir­che en­de­te der Weg mit der Ge­burt des Je­sus­kin­des. Jede Fa­mi­lie konn­te dann ein Weih­nachts­licht mit­neh­men und so die ei­ge­ne Krip­pe Zu­hau­se er­hel­len. Auch in Doh­ren nah­men sehr vie­le Ge­mein­de­mit­glie­der an dem Krip­pen­weg teil und er­leb­ten so eine ganz an­de­re Ein­stim­mung auf das Weih­nachts­fest.

Wir be­dan­ken uns bei al­len, die die­se Ak­ti­on in Herz­la­ke und Doh­ren mög­lich ge­macht ha­ben. Vie­len Dank an alle Kin­der und Er­wach­se­nen für Ih­ren Ein­satz und Ihre Be­reit­schaft, die Besucher/innen auf die­se Wei­se auf den Hei­li­gen Abend ein­zu­stim­men. Ein gro­ßer Dank gilt zu­dem dem Fa­mi­li­en­zen­trum Herz­la­ke und dem Kin­der­gar­ten Wun­der­land Doh­ren, für Ihre Or­ga­ni­sa­ti­on, Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung- an ei­nem Tag an dem dies nicht selbst­ver­ständ­lich ist. Zu­letzt be­dan­ken wir uns bei al­len gro­ßen und klei­nen Besucher/innen und freu­en uns auf kom­men­de Ak­tio­nen.

Pfarreiengemeinschaft Herzlake Dohren