Ein­mal im Mo­nat fin­det im Haus an der ka­tho­li­schen Kir­che in Ha­se­lün­ne das Trost­ca­fé statt.
Es rich­tet sich an alle Trau­ern­den, die ei­nen lieb ge­won­ne­nen Men­schen ver­lo­ren ha­ben: ein Kind, ein El­tern­teil, den Part­ner oder ei­nen gu­ten Freund.

Logo Hospizhilfe Meppen_TrostcaféDie aus­ge­bil­de­ten Trau­er­be­glei­te­rin­nen Sa­bi­ne Schnel­len und Ma­nue­la Vor­werk

– be­glei­ten Trost su­chen­de Men­schen in ih­rer Trau­er­ar­beit
— un­ter­stüt­zen sie da­bei, los­zu­las­sen
— ma­chen Mut, über den Ver­lust zu spre­chen
— neh­men sich Zeit und zei­gen neue Per­spek­ti­ven auf
— bie­ten auf Wunsch Ein­zel­ge­sprä­che
— un­ter­lie­gen der Schwei­ge­pflicht

Sie sind mit Ih­rer Trau­er nicht al­lein.
Un­ser An­ge­bot ist kos­ten­los.

Bei Fra­gen wen­den Sie sich bit­te an
Sa­bi­ne Schnel­len (Tel. 05961 / 323) oder
Ma­nue­la Vor­werk (Tel. 05962 / 2145).

Hier fin­den Sie un­se­ren Fly­er.

© Dominik Witte